<< zurück

Aktuelles
15.08.2013
Mare Chiuso (Verschlossenes Meer)
Filmvorführung und Diskussion
Ein Film von Stefano Liberti und Andrea Segre
Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, Hamburg
19.30 Uhr

In dem Film von Stefano Liberti und Andrea Segre erzählen Geflüchtete, vor allem aus Eritrea und Somalia, ihre Geschichte:
Sie flohen durch die Wüste nach Libyen und versuchten von dort, per Boot nach Italien zu gelangen.
Einige haben es geschafft, aber die Gruppe, um die es vor allem geht, wurde, als ihr Boot in Seenot geriet, aufgrund eines Abkommens zwischen Italien und Libyen im Jahr 2009 von italienischer Marine mit Gewalt wieder nach Libyen zurück gebracht.

Der Film enthält erschreckende Handyaufnahmen und Aussagen von dieser Bootsüberfahrt und der Rückschiebung sowie Berichte von der Inhaftierung und Folter der Zurückgeschobenen in Libyen. Nach Beginn des NATO-Bombardements in Libyen floh im März 2011 ein Teil dieser Menschen nach Tunesien und landete im Lager Choucha. Andere versuchten noch einmal, per Boot nach Italien zu gelangen. Viele kamen dabei ums Leben.
Ein überlebender Eritreer reichte wegen der Rückschiebung mit Hilfe eines Rechtsanwalts Klage gegen die italienische Regierung vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg ein, und dessen Verhandlungen und Urteil - Italien wurde für schuldig befunden und musste den Überlebenden Entschädigungen zahlen - sind auch Teil des Films.

Der Film ist in mehreren Sprachen und wird mit englischen Untertiteln gezeigt.

Die Gruppe "Lampedusa in Hamburg" und andere Flüchtlinge sind herzlich eingeladen, nach dem Film auch von ihren eigenen Erfahrungen in Libyen, auf dem Meer und in Italien zu berichten und darüber zu diskutieren, wie wir gemeinsam gegen diese menschenverachtende EU-Migrationspolitik aktiv werden können.

Eine Möglichkeit ist die Beteiligung an der Demonstration von "Lampedusa in Hamburg" am 17.8. um 14 Uhr ab Hauptbahnhof/Glockengießerwall.


Veranstalter_innen der Filmvorführung:
Flüchtlingsrat Hamburg zusammen mit der Unterstützer_innengruppe von "Lampedusa in Hamburg"

Flyer 2 Seiten (englisch und deutsch)

Lampedusa in Hamburg
  • http://lampedusa-in-hamburg.org/


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben