<< zurück

Aktuelles
08.10.2011
Für ein Europa der Humanität und Solidarität
Sechs Einsprüche gegen das Grenzregime
Manifest für ein Europa der Humanität und Solidarität
Das Flüchtlingsdrama an Europas Außengrenzen verschärft sich. Das Mittelmeer wird zum Massengrab der namenlosen Flüchtlinge, die Zahl der Ertrunkenen steigt. Allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind 1674 Flüchtlinge im Kanal von Sizilien ertrunken. Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, doch Europa trägt nur eine sehr kleine Last. Die EU schottet sich gegenüber den Schutzsuchenden ab.

Zehn Organisationen und Initiativen haben sich nun zusammengeschlossen und einen Appell verfasst: Das "Manifest für ein Europa der Humanität Sechs Einsprüche gegen das Grenzregime".

Das Manifest ist Teil des heute erscheinenden Buches "Europa macht dicht" von Jürgen Gottschlich, das der Frankfurter Westend-Verlag mit der Berliner "tageszeitung" herausgibt.

  • http://westendverlag.de/westend/buch.php?p=62&n=leseprobe

    Manifest
    Liste der ErstunterzeichnerInnen


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben