<< zurück

Aktuelles
04.04.2019
OFFENER BRIEF AN DIE BUNDESKANZLERIN
Drei Forderungen aus der Zivilgesellschaft:
Notfallplan für Bootsflüchtlinge /
”Sichere Häfen” ermöglichen /
Keine Rückführung nach Libyen


Drei Forderungen aus der Zivilgesellschaft:

Notfallplan für Bootsflüchtlinge
”Sichere Häfen” ermöglichen
Keine Rückführung nach Libyen


Der offener Brief und die Unterstützer*innen des Briefes


Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

info@fluechtlingsrat-hamburg.de


<< zurück

nach oben