<< zurück

Abschiebungen
29.10.2009
Ausländerbehörde behindert Tätigkeit als Beistand
und erlässt willkürlich Hausverbot

Pressemitteilung


Presseerklärung
Anfrage an Herrn Mahlke (Einwohnerzentralamt Abteilung für Ausländerangelegenheiten)
Anfrage an Herrn Krause (Fördern und Wohnen - Zentrale Erstaufnahme für Asylbewerber )


Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

info@fluechtlingsrat-hamburg.de

<< zurück

nach oben