<< zurück

Abschiebungen
06.02.2006
Aufruf zum Protest in Berlin
Togo: von der Diktatur durch Waffen
zur Diktatur mittels Urnen und Waffen

Treffpunkt: S-Bahn Station Pankow (S2/S86/U2)
12.30 Uhr Kundgebung vor der togoischen Botschaft
anschließend Kundgebung vor dem Auswärtigemn Amt und Demonstration

mail: free2move@nadir.org


  • www.thecaravan.org (Togo)
  • the voice refugee forum

    PM von Pro Asyl 08.02.2006
    PM vom 07.02.2006 (Internationale Kampagne gegen die Diktatur in Togo und andere afrikanischen Ländern)
    Mecklenburg Vorpommern verzichtet auf Abschiebungen nach Togo (DPA vom 07.02.2006)
    PM vom 05.02.2006 (Internationale Kampagne gegen die Diktatur in Togo und andere afrikanischen Ländern)
    PM vom 03.02.2006 zur Demo in Berlin (Internationale Kampagne gegen die Diktatur in Togo und andere afrikanischen Ländern)
    PM Steffen Roeber (Landessprecher von "Solid" MV, des Landesparteinahen Jugendverbands (03.02.2006)
    Schweriner SPD setzt sich für zeitweiligen Abschiebestopp von Togoern ein
    (IMV/Parteien/SPD-Fraktion vom 03.02.2006)
    PM Flüchtlingsrat Hamburg vom 31.01.2006
    PM Internationale Kampagne vom 31.01.2006
    PM Internationale Kampagne vom 30.01.2006
    Aufruf zum Protest in Berlin (deutsch)
    Aufruf zum Protest in Berlin (francaise)
    Deklaration anlässlich des Gedenkens des Putsches am 13.01.2006 durch die togolesische Behörden (deutsch)
    Deklaration anlässlich des Gedenkens des Putsches am 13.01.2006 durch die togolesische Behörden (francaise)


    Presse
    Abschiebung ins Ungewisse (TAZ 02.02.2006)
    Presse vom 01.02.2006


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben