Termine                                                                      Aktualisiert am:21.05.2017

 
Termine
23.05.2017
"Die Stimme der Bürger"
Die Soziale Frage bei der AfD

Vortrag und Diskussion
mit Mark Haarfeld

Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20

19:00 Uhr


Als im September 2015 die AfD begann, Demonstrationen durchzuführen, erklärte sie, für die Bürger zu sprechen und ihnen wieder eine Stimme zu geben. Dieser Anspruch hatte Wirkung. Bei den Landtagswahlen 2016 erzielte sie große Anteile bei den Gruppen ArbeiterInnen und Arbeitlosen. Die AfD erhielt nun Unterstützung in einem Milieu, in dem besonders der Fokus auf die Sozial- wie auch Arbeitspolitik liegt. Doch welche Positionen und Inhalte vertritt die AfD auf diesem Terrain? Gibt es in der von neoliberalen WirtschaftswissenschaftlerInnen geprägten Partei dazu entsprechende Meinungen und politische Forderungen? Der Vortrag will zu diesem Thema ein Überblick geben und geht der Frage nach, wie die AfD und auch andere neurechten Organisationen die soziale Frage für ihre Politik nutzbar machen.

Mark Haarfeldt ist Referent bei dem Verein "Mach meinen Kumpel nicht an!" und promoviert an der Universität Konstanz zum Thema: Deutsche Propaganda im Rheinland von 1918 bis 1936.
Er arbeitet im gewerkschaftlichen Bildungsbereich und ist Mitglied des AK Rechts im DISS.

Termine
27.05.2017
Perspektiven afghanischer Geflüchteter in Hamburg

Mit Elisabeth Burczyk, auf Ausländerrecht, Asylrecht und Flüchtlingsrecht spezialisierte Rechtsanwältin in Hamburg

Universität Hamburg: Hörsaal Rechtshaus, Rothenbaumchaussee 33, 20148 Hamburg

15:00 - 17:00 Uhr


VERANSTALTER

Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg/Forum fu¨r Analyse, Kritik und Utopie

In Kooperation mit der Refugee Law Clinic Hamburg.


  • http://www.jura.uni-hamburg.de/studium/studiengang-rechtswissenschaft/lehrveranstaltungen/law-clinics/refugee-law-clinic.html

  • Termine
    30.05.2017
    Peggy Parnass – Ich hab so viele Fragen!

    Deutsches Schauspielhaus in Hamburg - Malersaal


    Peggy Parnass ist Schauspielerin, kämpferische Jüdin und vielfach ausgezeichnete Publizistin. Sie schrieb über siebzehn Jahre Gerichtsreportagen und Kolumnen für die linke Zeitschrift »Konkret«, drehte Filme, veröffentlichte Bücher und ist eine Ikone der Feminismus- und Schwulenbewegung.

    „Sie hat Wut im Bauch. Im Herzen. In der Seele - und genauso schreibt sie - leidenschaftlich, rücksichtslos und zugleich mitfühlend.“ (Klaus Bednarz)

    Schon lange lebt sie in der Nachbarschaft des Schauspielhauses, im Hamburger Stadtteil St. Georg.

    Unser Ensemblemitglied Michael Weber wird ausgewählte Texte von Peggy Parnass lesen und sich im Gespräch mit ihr auf eine persönliche und politische Reise begeben.

    Karten: 040 24 87 13
    oder:

    kartenservice@schauspielhaus.de


    Über Euer Interesse würde ich mich freuen,

    Michael Weber

    Termine
    31.05.2017
    DEPORTATION CLASS



    Der preisgekrönte Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS (85 Min.) von Carsten Rau und Hauke Wendler zeichnet erstmals das umfassende Bild einer Sammelabschiebung in Deutschland, von ihrer Planung bis zur Ankunft der teils von ‚Blutrache’ bedrohten Flüchtlinge in ihrem Herkunftsland Albanien. Der Film hat gerade das Prädikat ‚Besonders wertvoll’ erhalten und wirft nüchtern, aber umso eindringlicher die Frage auf, wie wir als Gesellschaft mit abgelehnten Asylbewerbern umgehen wollen.

    >>> Kinotrailer: https://vimeo.com/210569374
    >>> weitere Infos unter: www.deportation-class-film.de

    Termine: 31.05.17, 20 Uhr, Abaton (Allende-Platz 3, 20146 Hamburg, Tel. 040-41320320) anschließend Diskussion mit Regisseur Hauke Wendler

    01.06.17, 20:30 Uhr, Elbe Kino (Osdorfer Landstraße 198, 22549 Hamburg, Tel. 040-8004445) anschließend Diskussion mit Regisseur Carsten Rau

    04.06.17, 20 Uhr, Abaton (Allende-Platz 3, 20146 Hamburg, Tel. 040-41320320) anschließend Diskussion mit Regisseur Hauke Wendler

    05.06.17, 19 Uhr, 3001 (Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg, Tel. 040-437679) anschließend Diskussion mit Regisseur Hauke Wendler

    06.06.17, 19 Uhr, 3001 (Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg, Tel. 040-437679) anschließend Diskussion mit Regisseur Hauke Wendler

    07.06.17, 20:15 Uhr, Alabama (Jarrestraße 20, 22303 Hamburg, Tel. 040-28803070) anschließend Diskussion mit Regisseur Carsten Rau

    Es würde uns sehr freuen, wenn Sie und Ihre Gruppe vielleicht Lust hätten, sich den Film anzuschauen. Weil es wichtig ist, so finden wir, dass wir auch zu diesen schwierigen Themen wieder ins Gespräch kommen. Und gern können Sie diese E-Mail auch weiterleiten.

    Grüße aus Hamburg,
    Hauke Wendler

    Termine
    31.05.2017
    Die AfD und ihre WählerInnen

    Vortrag und Diskussion
    mit Elmar Brähler

    Kulturforum/Gewerkschaftszentrum Serrahn, Serrahnstraße 1

    19:00 Uhr


    Die WählerInnen der AFD zeigen bei rechtsextremen Einstellungen, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auffällige Werte, aber auch bei Einstellungen zur "Lügenpresse", Verschwörungstheorien und Ablehnung der gelebten Demokratie. Die Gewaltakzeptanz und die Gewaltbereitschaft ist bei ihnen sehr ausgeprägt, die politische Selbstverortung stark rechts. Auffällig ist, dass die NichtwählerInnen tendenziell ähnlich extreme Ansichten äußern. Die AFD hat offensichtlich ihr Wählerpotenzial noch nicht ausgeschöpft, vor allem bei Frauen. Diese sind in der Wählerschaft der AFD deutlich unterrepräsentiert.
    Vorbehalte gegen Sinti und Roma, Muslimen, und auch Asylsuchenden sind bei einem relevanten Anteil der Grünen - und LinkenwählerInnen auch vorhanden, bei SPD-Wählerinnen fast mehrheitlich.

    Elmar Brähler ist Sozialpsychologe und Mitglied des Kompetenzzentrums "Rechtsextremismus" in Leipzig, Autor der Leipziger "Mitte-Studie".

    Termine
    15.06.2017
    AfD im Wahlkampf -
    Was können wir aus Oesterreich lernen?

    Vortrag und Diskussion
    Eine Veranstaltung der VVN

    mit Benjamin Opratko

    Ort: St. Pauli Fanräume

    19:00 Uhr


    Benjamin Opratko ist mitarbeiter am Berliner Institut für empirische Integrations-und Migrationsforschung an der HU Berlin und Redakteur bei mosaik-blog.at

    Einladung
  • http://hamburg.vvn-bda.de/wp-content/uploads/sites/16/2017/04/Veranstaltungsreihe-Es-ist-Zeit-zum-Aufschrei.pdf

  • Termine
    11.07.2017
    AfD und der Antifeminismus
    Themen, Protagonis*innen, Widersprüche

    Vortrag und Diskussion
    Eine Veranstaltung der VVN

    mit Elke Sanders

    Ort: AGDAZ Steilshoop

    19:00 Uhr


    Elke Sanders ist Mitarbeiterin des Antifaschistischen Pressearchiv in Berlin

    Einladung
  • http://hamburg.vvn-bda.de/wp-content/uploads/sites/16/2017/04/Veranstaltungsreihe-Es-ist-Zeit-zum-Aufschrei.pdf

  • Veranstaltungstermine W3 Werkstatt
  • Veranstaltungstermine Eine Welt Netzwerk (EWNW)
  • Bewegungsmelder/ Termine