<< zurück

Aktuelles
24.06.2017
Wir sind hier!

Demonstration
unterstützt von: Lampedusa in Hamburg, Hazara Kulturverein, Bündnis Right to the City Never mind the Papers (NMTP), Flüchtlingsrat Hamburg, No Border Academy, Welcome & Learning Center Lüneburg, Welcome to Europe (w2eu), Afrique-Europe-Interact (AEI), St. Pauli selber machen, kein mensch ist illegal,...

Hachmannplatz/Hauptbahnhof HH
14:00 Uhr


Es ist nicht zu akzeptieren, dass die G20 sich hier treffen um über uns zu sprechen - ohne mit uns zu sprechen. Es gibt viele Gründe gegen G20 zu sein, vor allem für Geflüchtete und Migrant_innen. Keine ihrer Diskussionen wird irgendeine Lösung für uns bringen. Sie sind diejenigen, die die Gründe für Flucht und Migration verursachen - sie verursachen Kriege, sie beuten unsere Länder aus... Kommt mit uns auf die Straße für soziale Rechte für alle und gegen G20!

Wir - Gefluchtete, Migrant*innen und unsere Netzwerke fordern:

  • Stoppt Kolonisierung, Ausbeutung und Krieg:
    Entschuldigung und Kompensation!


  • Für das Recht zu kommen und zu gehen!
    Stoppt das Sterben!
    ändert die Migrationspolitik!


  • Keine Abschiebungen!
    Bleiberecht fur alle!
    Keine Lager!
    Wohnungen und gleiche Rechte für alle!


  • Stoppt Rassismus!
    Stoppt die Angst!
    Brecht das Schweigen!
    Zeigt Solidaritat!


    Call english and german (front and back)


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben