<< zurück

G8 Gipfel
02.06.2007
Der Flüchtlingsrat HH ruft auf zu Aktionen gegen den G8 Gipfel
Der FR hat einen Bus von HH nach Rostock zur Demo am 02.06.07 gemietet
Fahrkarten gibt es im FR Büro

Mobilisierung für die Aktionen gegen den G8- Gipfel
Der FR und die AntiLager Gruppe beteiligen sich auf verschiedenen Ebenen an der Mobilisierung gegen den G8 Gipfel im Juni 2007 in Heiligendamm: der Karawane von Flüchtlingen und MigrantInnen vom 19.05. - 04.06.07, dem transnationalen Netzwerktreffen am 03.06.07 und dem Migrationsaktionstag am 04.06.07 in Rostock.

Wir haben im Rahmen des Hamburger Anti G8 Forums einen Mobilisierungsaufruf verfasst und wollen mit anderen Gruppen und Spektren gemeinsam Busse für den 02.06.07 zur Großdemo nach Rostock organisieren.
Auf der Großdemo gibt es einen Migrationsblock! Transparente oder phantasievolle Stilmittel wären gut.

Berichte aus den workshops
Workshop III: Against the border-, "lager-" and deportation-regime in Africa - part 1
Workshop III: Against the border-, "lager-" and deportation-regime in Eastern Europe
part 2
workshop: No Lager -No Detentions
Pour la liberté de mouvement universelle et les mêmes droits pour tous!
Für die universelle Bewegungsfreiheit und die gleichen Rechte für alle!


Presse während und nach dem G8 Gipfel
  • http://www.ila-web.de/lateinamerika/home.htm (aus der Presse after g8)
  • http://de.indymedia.org/2007/06/183647.shtml
  • http://de.indymedia.org/2007/06/181337.shtml
  • http://de.indymedia.org/g8heiligendamm/index.shtml
    Steine waren falsch (TAZ vom 20.06.07)
    Glaubwürdigkeit im Tiefflug (TAZ vom 20.06.07)
    Bunt und friedlich (Ostsee Zeitung vom 08.06.07)
    Erst mal Nein sagen (FR vom 08.06.07)
    Knisternde Spannung (OZ vom 05.06.07)


    Bildmaterial
  • www.umbruch-bildarchiv.de
    (Bildgalerie über den 2.-4. Juni in Rostock. Fotos von der Migrationsdemo ab Bild 43)
  • indymedie (Bilder und Artikel)

    Beobachtungen und Stellungnahmen
    Erstes Resümee der G8 Proteste (Komitee für Demokratie und Grundrechte vom 10.06.07.)
    Stellungnahme zum vorzeitigen Ende der Migrations-Demo am 04.06.2007 in Rostock
    (Antirassistische Initiative Rostock AIR vom 10.06.07.)
    Beobachtungen der Demo gegen den ASEM-Gipfel am 28.05.07. in HH (Komitee für Demokratie und Grundrechte vom 29.05.07.)


    Die Abschlusserklärung "Forum der Völker" in Mali gleichzeitig zum G8
  • http://www.forumdespeuples.org/IMG/pdf/declaration-fdp-sikasso-2007.pdf (französisch)

    Presse vor dem G8 Gipfel
    BKA entscheidet über Berichterstattung (TAZ vom 01.06.07)
    Journalisten ausgesperrt (Süddeutsche Zeitung vom 01.06.07)
    Die Polizei schnüffelt in der Post (TAZ vom 25.05.07)
    Studies unter Terrorverdacht (TAZ vom 24.05.07)
    G8 Testlauf in HH (TAZ vom 19.05.2007)
    Pressemitteilung vom Komitee fuer Grundrechte (17.05.07)

    Grundrechtereport 2007


    Mobilisierung
    23.05.07. Pressemitteilung von Pro Asyl zur Visumsverweigerung
    für Hicham Baraka (Menschenrechtsaktivist aus Marokko)


    Pressemitteilung des Flüchtlingsrat HH zu Aktionen zum G8 in Hamburg und Rostock (19.05.07)
    Antirassistischer Aktions- und Veranstaltungskalender vom 3. bis 7.06.07 in Rostock (deutsch)
    Antiracist G8 action and event calendar vom 3. bis 7.06.07 in Rostock (english)
    Antirassistischer Aktions- und Veranstaltungskalender vom 3. bis 7.06.07 in Rostock (francaise)
    Newsletter Nr.3 der Demo Ag des bundesweiten G8-Koordinationskreises


    Liste der noch fehlenden Dinge für den Ruheraum während der Aktionstage in Hamburg
    Schlafplatzbörse für Hamburg


    Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union protestiert gegen Rücknahme von Akkreditierungen zum G8-Gipfel (31.05.2007)
  • dju.verdi.de

    Bürgerrechtsgruppen krisieren Einladung von Umar Yar'Adua zum G8-Gipfel in Heiligendamm
  • http://www.humanrights.de/doc_de/countries/nigeria/openletter_merkel.html


    Ermittlungsausschuss
  • http://ermittlungsausschuss.eu/
    Informationen rund um die Camps siehe:
  • http://www.camping-07.de/
    G8 Broschüre
  • http://www.g8-broschuere.tk/

    Mobilisierung zur Busfahrt
    Aufruf zur Aktionswoche incl. Termine (deutsch)
    Aufruf zur Aktionswoche (english)
    Aufruf zur Aktionswoche und Programm (französisch)
    Choreographie des Widerstandes


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben