<< zurück

Lagerpolitik
23.12.2006
Vorbereitungstreffen rund um G8
Flucht und Migration

Ort:
Jugendfreizeitheim, Geschworenenweg 11a, 28201 Bremen (Stadtteil Neustadt)
Hallo,
wir möchten Euch einmal mehr zu einem Vorbereitungstreffen rund um G8, Flucht und Migration am 23.12.2006 nach Bremen einladen.

Hintergrund ist, dass es unmittelbar vor dem G8-Gipfel 2007 eine hauptsächlich von der „Karawane für die Rechte von Flüchtlingen und MigrantInnen“ organisierte Tour von München nach Heiligendamm geben wird. Auf dem letzten Treffen zu G8, Flucht und Migration in Göttingen haben mehrere NoLager-Gruppen aus Norddeutschland ihr Interesse formuliert, im Rahmen der Karawane-Tour größere, gemeinsam von der Karawane, NoLager und weiteren Gruppen bzw. Netzwerken getragene Tour-Stops in Bramsche, Blankenburg, Horst und Schwerin vorzubereiten. Genau darum soll es am 23.12. in Bremen gehen. Wir möchten konkret diskutieren, welche Aktionensideen für die genannten Orte (bereits) bestehen – und wie diese und weitere Ideen mit der Karawane-Tour verbunden werden können. Hierzu gehört im übrigen auch die Frage (weil viele NoLager-AktivistInnen aus Togo kommen), wie die Togo-Kampagne und alle anderen Anti-Abschiebe-Kämpfe in die Anti-G8-Proteste eingebettet werden können.

Die Ergebnisse des Treffens werden auf jeden Fall in das nächste allgemeine Treffen zu G8, Flucht und Migration einfließen, das vom 5.-7. Januar 2007 in Berlin stattfinden wird (die Einladung für dieses Treffen ist bereits vor einigen Tagen verschickt worden). Außerdem müssen unsere Ergebnisse auf dem nächsten Karawane-Treffen vorgestellt werden. Vor diesem Hintergrund sei noch angemerkt, dass am 23. Dezember auf jeden Fall einige Mitglieder der Karawane Bremen dabei sein werden.

Das Treffen beginnt um 14 Uhr und endet spätestens um 22 Uhr. Wer möchte, kann noch in Bremen schlafen und frühstücken.

Ort des Treffens: Jugendfreizeitheim, Geschworenenweg 11a, 28201 Bremen (Stadtteil Neustadt)

Anreise:
Mit dem auto: von der a1 aus nordost und südwest und a7/a27 aus südost; am besten immer auf die a1 bis abfahrt bremen-arsten. ausfahrt arsten raus; dann ca. 5 km immer geradeaus auf stadtautobahn richtung bremen; straße wird zur neuenlander allee. hinter der tankstelle rechts in den kirchweg. wenn kirchweg nicht mehr weitergeht: an ampel links in kornstraße. kornstraße entlang, (10 querstraßen verstreichen lassen) an ampel rechts in die meierstraße. wieder rechts in den buntentorsteinweg, sofort wieder rechts : da ist der geschworenenweg
Mit der bahn: ab dem bremer hauptbahnhof mit der straßenbahnlinie 4 (richtung arsten/huckeriede) bis zur haltestelle 'rotes kreuz krankenhaus'; dann in fahrtrichtung weiterlaufen, die zweite straße rechts ist der geschworenenweg

Tickets:
niemand muß wegen geldmangel fortbleiben!!! für leute mit wenig geld können die fahrtkosten erstattet werden (bitte nur mit Ländertickets reisen, möglichst in größeren Gruppen).
Herzliche Grüße,
NoLager Bremen
Einladung


Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490
info@fluechtlingsrat-hamburg.de


<< zurück

nach oben