<< zurück

Aktuelles
01.05.2005 Mayday Parade in Hamburg
europaweite Mobilisierung und Vernetzung rund um
prekarisierte Arbeits- und Lebensverhältnisse
Treffpunkt für Hamburg:
13.00 Uhr Michel / Großneumarkt


EuroMayday
das ist... eine europaweite Mobilisierung und Vernetzung rund um
prekarisierte Arbeits- und Lebensverhältnisse; Veranstaltungen und Aktionen
zu Prekarisierung; Mayday-Paraden am 1. Mai in vielen europäischen Städten -
auch in Hamburg.
"Zeit für eine ermüdende Depression? Nein. Wir haben ausgeschlafen.
Der 1. Mai ist unser Wecker."

MayDay Parade in Hamburg
In 13 europäischen Städten werden in diesem Jahr Mayday Paraden stattfinden. Eine MayDay Parade, das ist keine traditionelle Demonstration
und kein langweiliges Rumgelatsche, sondern eine kreative und bunte
Party auf der Straße. Die Parade ist der sichtbarste öffentliche Ausdruck
der Mobilisierungen rund um Prekarisierung. Sie ist eingebettet in ein
reichhaltiges Programm an Veranstaltungen, die unterschiedliche Aspekte
von Prekarisierung beleuchten, und die vom 1. April bis Anfang Mai stattfinden.
Mit der Mayday Parade treten wir aus den Veranstaltungsräumen hinaus auf die Straße,
besuchen Orte prekarisierter Arbeits- und Lebensverhältnisse, und feiern die weltweit
wachsenden Mobilisierungen und Netzwerke gesellschaftlicher Veränderung.

Auch in Hamburg soll eine MayDay Parade stattfinden -- die einzige in Deutschland.
Am 1.Mai um 13 Uhr werden wir uns beim Michel/Großneumarkt treffen.
Dies ist gleichzeitig der Ort der Abschlusskundgebung der DGB Demonstration.
Die Parade soll keine "Gegenveranstaltung" zur Gewerkschaftsdemo sein,
sondern soll Verbindungen ermöglichen, gleichzeitig aber eigene Akzente setzen.
Sie wird an Orten prekarisierter Arbeits- und Lebensverhältnisse in Hamburg
vorbeiführen, und sie soll bunt, laut und ausgelassen sein.
Einige DJs und Musikgruppen haben sich bereits angekündigt --
es gibt tanzbare Musik von Samba über Reggae bis Techno...

EuroMayDay Parade in Hamburg: 13.00 Uhr Michel/Großneumarkt!
siehe auch EuroMayday online
  • www.euromayday.tr (Deutschland)
  • www.euromayday.org (Europa)


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de

  • << zurück

    nach oben