<< zurück

Abschiebungen
28.09.2011
Abschiebung von Roma- und Sinti-Familien


Pressekonferenz der Fraktion DIE LINKEN gemeinsam mit dem Flüchlingsrat Hamburg
Fraktionsbüro DIE LINKE, Buceriusstr. 2 (ehem. Curienstr. 2), 1. Stock, 20095 Hamburg
12.00 Uhr

Gestern hat sich der Eingabenausschuss mit den Eingaben von rund 20 Roma- und Sinti aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens bezüglich ihrer drohenden Abschiebung befasst.

Am Donnerstag, dem 29.9.2011 wird die Bürgerschaft in dieser Sache Abstimmen (TOP V./2, Berichte des Eingabenausschusses 1530,1531).

Deshalb lädt die Fraktion DIE LINKE zur Pressekonferenz mit der Rechtsanwältin der Betroffenen Sigrid Töpfer (Flüchtlingsrat Hamburg) und VertreterInnen der vier Roma und Sinti-Familien ein, die im Rahmen der Pressekonferenz über ihre Lage informieren werden.



Brief von Klaus Bullan , Vorsitzender der GEW, an Schulsenator Ties Rabe gegen die " drohende Abschiebung von 11 Romafamilien mit ihren Kindern "
Dokumentation zu Serbien und Mazedonien von Marine de Haas August 2011
Dokumentation zu Serbien und Mazedoneien von Marily Stroux August 2011


Pressemitteilung vom 25,08,2011
Erlass von Baden Württemberg zur Aussetzung der Abschiebungen von Roma vom 06.08.2011


Weitere Infos auf:
  • http://romas-in-hamburg.blogspot.com
  • http://bizegranice.wordpress.com/
    Link zu: Pressemkonferenz (07.09.11)
    Link zu: Pressemitteilung (25.08.11)
    Link zu: Kundgebung(15.08.11)
    Link zu: Innenausschusssitzung(15.06.11)
    Link zu: Alle Roma Bleiben(04.06.11)

    Presse
    Rückkehr in den sicheren Tod (TAZ 29.09.2011)


    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de

  • << zurück

    nach oben