<< zurück

Abschiebungen
13.04.2007 Demonstration gegen Abschiebungen
Die Demo beginnt am Bahnhof in Rostock und endet an der Nikolai-Kirche
Die Nikolai-Kirche ist der Ort, wo an diesem Wochenende (13. - 15. April) die dritte Aktionskoferenz gegen den G8-Gipfel beginnen wird

wie einige von euch schon gehört haben dürften, sind letzte Woche mehre als 30 togolesische Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern verhaftet worden es gibt das Gerücht, dass sie womöglich am 10. April mit einer Sammelabschiebungen abgeschoben werden sollen). Darüber hinaus sind ca. 30 togolesische Flüchtlinge zu einer Delegation der togolesischen Botschaft nach Lübeck zwangsverbracht worden. Und auch hat es überall in Mecklenburg-Vorpommern starke Polizeikontrollen auf den Bahnhöfen gegeben.
Das ist der Grund, weshalb beschlossen wurde, am Freitag, den 13. April um 16 Uhr eine Demonstration gegen Abschiebungen stattfinden wird (die Entscheidung wurde letzten Freitag in Bremen getroffen, als 12 Flüchtlinge aus Mecklenburg-Vorpommern wegen anlässlich der Demo gegen die EU-Außenminister in Bremen gewesen sind). Die Demo beginnt am Bahnhof in Rostock und endet an der Nikolai-Kirche. Die Nikolai-Kirche ist der Ort, wo an diesem Wochenende (13. - 15. April) die dritte Aktionskoferenz gegen den G8-Gipfel beginnen wird.
Bitte lasst andere von der Demonstration wissen – insbesondere Flüchtlinge von Mecklenburg-Vorpommern. Ein Aufruf von Flüchtlingen für Flüchtlinge wird bald in english, französisch und deutsch verschickt werden.

Die Ticketkosten für die Demonstration werden gezahlt werden: Nur Länderticket (bitte fahrt zusammen!!!).
Herzliche Grüße,
NoLager Bremen

Aktionskonferenz siehe unter G8 13.04.07

Diskussionspapier NoLager Bremen
(Es geht um den Zusammenhang zwischen G8-Protesten und Flüchtlingskämpfen)


Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

info@fluechtlingsrat-hamburg.de


<< zurück

nach oben